Angebote

Herzlich Willkommen in Wismar


"Hast du Wismar im Visier, sei Bertramshof dein Nachtquartier."

Schon von weitem grüßen die 3 imposanten Backsteinkirchen St. Marien, St. Nicolai und St. Georgen den Besucher von der See und Landseite her, machen neugierig auf die pulsierende Hansestadt. Die historische Altstadt verbindet in reizvoller Weise Altes mit Modernen und steht seit 2002 auf der Welterbeliste der UNESCO. Der Besuch Wismars als eine Station der "Europäischen Route der Backsteingotik" wird Sie begeistern!
Kultur, Freizeit, Sport
Mehr Erfahren
Sehenswürdigkeiten
Mehr Erfahren
Kultur, Freizeit, Sport
Die zentrale Lage unserer Hafenstadt ermöglicht es, Ausflüge nach Lübeck, Rostock, Stralsund und zur Landeshauptstadt Schwerin zu unternehmen. Für Liebhaber der Ostsee bieten sich Ausflüge nach Boltenhagen, zur Insel Poel, zum Fischland auf dem Darß, nach Heiligendamm oder zur Mecklenburger Seenplatte an. Am Salzhaff zur Insel Poel besteht für Ornithologen die Möglichkeit, die vielfältige Vogelwelt der Region zu betrachten.
Unsere Hansestadt Wismar wurde mit der Hansestadt Stralsund von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt und die imposanten Backsteinkirchen sowie die "Wege der Backsteingotik" zählen zu den beliebtesten Ausflugszielen. 
Neben einer Vielzahl von kulturellen Angeboten sind auch Fitness- und Wellnessaktivitäten in unmittelbarer Umgebung möglich. Ein großes Erlebnis- und Spaßbad befindet sich gegenüber vom Hotel.
Sehenswürdigkeiten
Die Hansestadt Wismar blickt auf eine fast 800- jährige Geschichte zurück, die im Laufe der Jahrhunderte das Stadtbild entscheidend prägte. Im Jahre 1229 wird Wismar erstmals urkundlich erwähnt. Schon die ältesten Stadtsiegel mit dem Sinnbild einer Kogge kennzeichnen Wismar als Seestadt. Zeugnis dafür sind die historische Altstadt mit ihren großen Backsteinkirchen und den sorgsam restaurierten Bürgerhaüsern, der Fürstenhof, der einzigartige Marktplatz mit der Wasserkunst im Renaissancestil und dem ältesten Haus, dem "Alten Schweden" aus dem Jahr 1380, die barocken Bauten aus der Schwedenzeit, die durch die Altstadt fließende Grube, letzter erhaltener künstlicher Wasserlauf, der Alte Hafen ...lebendige Geschichte überall.
Neben der glanzvollen Zeit der Hanse gehörte die Schwedenzeit zu den prägenden Abschnitten in der Wismarer Geschichte. Typisch dafür sind u.a. das Kommandantenhaus am Marktplatz, das Zeughaus, die Schwedenköpfe am Alten Hafen.
Catering
In unserem Haus richten wir gern Feiern für maximal 35 Personen aus, mit einem leckeren Büfett Ihrer Wahl und unter Berücksichtigung Ihrer speziellen Wünsche. Unser Catering bieten wir auch für externe Veranstaltungen an. Auf Wunsch erhalten Sie bei uns Gerichte aus der regionalen Küche. Saisonale Angebote, wie beispielsweise ein "Heringsabend", "Glühweinabend"... sind nach Absprache jederzeit möglich.
Share by: